Mehr als ein Jahrhundert Erfahrung bei Querbauwerken. Querbauwerke werden verwendet, um dynamische Hydraulikströme, die Feststoffe oder Ablagerungen mit sich führen, zu kontrollieren. Diese Strukturen behindern die Strömung, indem sie ihr hydraulisches Verhalten und ihre Fähigkeit zu erodieren modifizieren. Wir haben mehr als ein Jahrhundert Erfahrung in der Auswahl der geeigneten Querbauwerke, die verwendet werden, um den Wasserdurchfluss eines Kanals zu steuern.

Unsere Ingenieure und unsere Software sind hier, um eine Lösung für Sie zu finden. Unsere Ingenieure arbeiten mit unseren Kunden und unserer Design-Software, Mac.R.A. 1und Mac.R.A. 2, die zum Entwurf von Kanälen und Längs- und Querstrukturen verwendet wird. Diese ermöglichen dem Konstrukteur, die erforderlichen vorläufigen hydraulischen Studien zum Uferschutz (Mac.R.A. 1) oder für Querwehre (Mac.R.A. 2) zeitnah durchzuführen und auszuwerten. Eine offene Bibliothek von Produkten ermöglicht eine Kombination aus künstlichen und natürlichen Lösungen zu berücksichtigen.

Gabionen-Wehre

Verschiedene Arten von Wehren. Wehre sind in drei Typen – entsprechend der Form der stromabwärts gelegenen Seite in der Mitte des Strömungskanals – klassifiziert: Vertikale Wehre, abgetreppte Wehre und geneigte Wehre.
Oberstes Ziel ist, ein hydraulisches Profil, in dem Geschiebetransport und Verschlammung im Gleichgewicht sind, festzulegen. Der Einsatz von Wehren reduziert das Flussbettgefälle und damit den Transport.

Die Funktion der Wehre. Gabionen-Wehre sind robust, flexibel und einfach zu installieren, und werden als Haupt- und Konterwehre bei größeren Installationen eingesetzt. Reno Matratzen werden für Beruhigungsstrecken, oder bei Bedarf für Tosbecken zur Energievernichtung verwendet.

Fluss Buhnen und Wellenbrecher

Flüsse sind in vielen Ländern eine Infrastruktur-Ressource, und deshalb müssen sie schiffbar sein.
Um den Fluss bei einer konstanten schiffbaren Wassertiefe zu halten, können Längs-Buhnen installiert werden. Diese lenken den Wasserfluss in Richtung Kanalmitte und nutzen die Wirkung der Auskolkung, um die Fahrrinne offen zu halten. Längs-Buhnen aus Gabionen werden in der Regel durch den Einsatz zylindrischer Gabionen oder Sack Gabionen installiert.

Quer-Buhnen sind Strukturen, die in den Fluss oder die Kanalmündung herausragen, um den Durchfluss zu stören, und ihn von der Seite des Flusses, auf dem die Buhnen gebaut sind, wegzuleiten. Gabionen-Buhnen sind eine erprobte und geprüfte Lösung für große Erosionserscheinungen entlang von Wasserläufen, die durch hohe Verkehrsbelastung verursacht wurden. Gabionen-Buhnen erzeugen “Wasserberuhigungszonen”, in denen sich der Transport des Geschiebes zur Abscheidung wandelt, und es in den erodierten Zonen des Flussbettes und der Uferbereiche wieder einsetzt.

Größere Flüsse können sogar Fluss-Wellenbrecher aufweisen, die verwendet werden, um die Kräfte des Flusswassers auf die Flussufer zu bändigen. Die Technologien und Ansätze bei Flusswellenbrechern sind vergleichbar mit unseren Küstenwellenbrechern. Dazu zählen nicht nur die Auswahl der Ablenkungs-/ Wellenbrecherstruktur selbst, sondern auch die Grundlage aus Flussmatratzen, die maßgeblich ist zur Verhinderung von Auskolkung unterhalb der Intervention.

Brückenpfeiler

Lösungen für den Erosionsschutz. Querbauwerke können auch mit Brücken zusammenhängen, deren Pfeiler oft die hydraulischen Begebenheiten eines Gewässers stören. Die Entstehung von Wirbeln an den Pfeilern können Kolk und Erosionen um die Brücke herum erhöhen. Mit einer Auswahl aus unserem Angebot an Erosionsschutzsystemen können wir Kunden in Bezug auf geeignete Langzeitschutz-Lösungen eingehend beraten. Darüber hinaus können wir Sie mit dem besten Installations-Mechanismus unterstützen, der die Unterbrechung des Schiffsverkehrs und der Umgebung minimiert.

Düker und Flussquerungen

Kontrolle von konzentrierten Erosionsschwierigkeiten. Querhindernisse können, aufgrund der veränderten hydraulischen Bedingungen, konzentrierte Erosionsprobleme für einen Wasserlauf verursachen. Eine neue Straße über einem Fluss kann oft einen Düker beinhalten, der den natürlichen Lauf des Flusses auf ein künstliches Rohr oder eine Kastenstruktur einschränkt. Diese wechselnden hydraulischen Profile konzentrieren Erosionskräfte auf dem Flussbett und müssen kontrolliert werden.

Dämme

Diese sind ein spezieller Typ von Querstrukturen und dienen dazu, Wasser zu stauen. Die Handhabung des Stauwassers und der Zustand des Dammes sind wichtig. Dank unserer Erfahrung im Wasserbau bieten wir unseren Kunden Kanal- und Erosionsschutzarbeiten an, entworfen, um das Wasser rund um den Damm zu kontrollieren.
Wenn Dämme der Erosion ausgesetzt sind – ob auf Überläufen, der Krone oder der Frontseite eines Dammes – können wir helfen. Wir können Kunden helfen, diese Risiken zu überwinden, indem wir feststellen, ob sie eine unkomplizierte Lösung, oder eher einen detaillierteren hydraulischen Erosionsschutz erforderlich machen.

Produkte

need more information maccaferri