Herausforderungen beim Modifizieren von Erdhängen. Das Ändern von Bodenneigungswinkeln über ihren natürlichen Böschungswinkel hinaus kann zu Hanginstabilitäten führen. Dies ist der Fall, wenn Hänge zurückgeschnitten werden für den Bau einer neuen Autobahn, oder zur Gewinnung neuer Entwicklungsflächen an einer Hanglage.

Verbesserung der Bodenleistung durch Geogitterbewehrung. Unsere Geogitterbewehrung in Verbindung mit der Erde, ermöglicht dem Boden eine bessere Performance, als in seinem unbewehrten Zustand. Darüber hinaus ermöglichen sie dem Boden, größere Lasten aufzunehmen und in steileren Winkeln zu stehen. Die Geogitter werden während der Bauphase horizontal zwischen den verdichteten Bodenmassen verlegt, um den Boden durch ihre hohe Festigkeit, geringe Dehnung und gute Interaktion mit der Erde zu bewehren.

Erdhänge mit geringer Tragfähigkeit oder in erdbebengefährdeten Gebieten. Unsere Hänge und Strukturen aus bewehrter Erde sind ideal, wenn sie auf Böden gebaut werden, die eine geringe Tragfähigkeit haben, da sie unterschiedliche Setzungen weit besser kompensieren können, als starre Lösungen. Diese sind auch von großem Vorteil in Erdbebengebieten, wo unsere Lösungen erheblichen seismischen Ereignissen ausgesetzt waren.

Unsere Lösungen fördern Nachhaltigkeit. Die Vielfalt unserer Palette an Geogittern zur Bewehrung ist unerreicht. MacGrid® WG, Paragrid® und ParaLink® beispielsweise, maximieren die Möglichkeit, vor Ort gewonnene Materialien als Hinterfüllung bei einem bewehrten Hang wiederzuverwenden. Dies spart den Ex- und Import von Materialien zum Projektstandort, fördert Nachhaltigkeit und verringert umweltschädliche LKW-Bewegungen.

Potentielle Kosteneinsparungen. Die Kosteneinsparungen durch die Wiederverwendung der vor Ort gewonnen Materialien bei Geogittern können erheblich sein bei einem Projekt. Dies ist eines der Hauptanliegen unserer Ingenieure, wenn sie beginnen, mit Kunden an Hangsicherungs- Lösungen zu arbeiten.

Hybridstrukturen bringen Wirtschaftlichkeit und Funktionalität. Mit unserer Kompetenz und Erfahrung in diesem Lösungsbereich, und der Nutzung unserer Design-Software MacSTARs, sind wir in der Lage, Geogitter mit anderen Systemen wie zum Beispiel unserem Terramesh® und Green Terramesh® zu kombinieren, um Hybridstrukturen mit zusätzlichen Vorteilen, wie Kosteneffizienz und weiterentwickelter Baubarkeit zu erzeugen.

Wir sind stolz auf unsere Erfahrung im Bau von Megastrukturen. Dieses Know-how hat es uns ermöglicht, zahlreiche “Megastrukturen“ erfolgreich zu konstruieren. Unsere Hänge und Strukturen aus bewehrter Erde sind in der Regel über 30 m hoch. Wir haben sogar Strukturen erfolgreich entwickelt und umgesetzt, die über 70 m hoch sind – die wahrscheinlich höchste Struktur eines Anbieters dieser Art weltweit.

Die Begrünung bewehrter Hänge. Wenn Kunden einen “grünen” Hang brauchen, ist die Vegetation des fertigen bewehrten Hanges sehr wichtig. Wir können auch bei der Auswahl der geeigneten Samenmischungen, Mutterböden und Erosionsschutzmittel helfen. Eine etwas formalere und urbanere Form der architektonischen Ästhetik bietet unser MacWall®, eine mit Segmentmauer-werk verkleidete bewehrte-Erde-Wand. Die Betonblock-Verblendung bietet die Ästhetik einer gemauerten Wand, mit der Gewissheit einer Geogitter-bewehrten Erde als Hinterfüllung. Dies bringt sowohl Leistungs-, als auch Kosten- und Konstruktionseffizienzvorteile für unsere Kunden.

Bodenvernagelung als Alternative zur Hangsicherung. Wenn an einem Projektstandort nicht genug Platz vorhanden ist, um einen Hang aus bewehrter Erde zu konstruieren, kann es möglich sein, eine Bodenvernagelung zu verwenden. Wenn eine Bodenvernagelung die Gesamthangstabilität herstellt, bietet MacMat® eine flexible Oberflächenbewehrung und Schutzoptionen für den Einsatz zwischen den Bodennägeln.

Unsere bewehrter-Erde Hänge und Strukturen stützen Autobahnen, Bahntrassen und Eigentum zuverlässig in der ganzen Welt.

Produkte

need more information maccaferri