sub-grade-improvement

Fälle von Straßen und Gleisbetten, die aus ungebundenem Material hergestellt wurden. Unterbauten und Zufahrtswege aus ungebundenen Materialien können einer Reihe von Begebenheiten unterliegen, die die Straße vorzeitig ermüden lassen, wie z.B.:

• Ausfall der Tragfähigkeit
• unterschiedliche Setzung
• Spurrinnen
• Zufahrten über nassen / gesättigten Boden
• Schichtdicke
• Schwache Unterbauten

Diese Effekte sind bei vielen Anwendungen erkennbar, wie z.B. Gleisbetten, Forstwegen, Minen-Transportwegen, Baustellen und Parkplätzen.
Geogitter-Armierungs-Lösungen zur Verbesserung der Leistung. Entsprechend konzipierte und installierte Armierung in ungebundenen granularen Schichten, verbessert die Leistung der Straße oder des Gleisbettes, erhöht die Lebensdauer und verlängert die Wartungsintervalle. Die Geogitter-Armierung arbeitet im Verbund mit den granularen Materialien, und hilft ihnen, besser zu performen, als sie es in ihrem unverstärkten Zustand tun würden.
Zwei Mechanismen arbeiten, um das Elastizitätsmodul und die Tragfähigkeit zu erhöhen. Dies führt zu einer verbesserten Beständigkeit gegen Verformung und Spurrinnenbildung.
• seitliche Begrenzung der granularen Schicht
• der gespannte-Membran-Effekt
Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Reduzierung der Dicke. Darüber hinaus reduziert die Armierung die Schichtdicke um ein Drittel und erhöht die Leistung des Unterbaus.

Unser Know-how führt zur optimalen Lösung. Mit unserer Design-Software MacREAD können wir das Verhältnis von Geogitter (oder Geotextil)-Armierung zu Unterbaudicke für die bestmögliche Lösung optimieren.

Produkte

need more information maccaferri