Officine Maccaferri
DEUTSCHLAND
Land

Login

Passwort vergessen?

Hangsicherung in Myjava mit unserem Steelgrid® HR30 System

mjava-steelgrid-hr

Steelgrid® HR30 war die ideale Lösung für die potentiellen Versagensmechanismen des Hanges bei diesem Projekt, bei gleichzeitiger Reduktion von Installationszeit und -kosten

Ein großflächig angeschnittener Hang musste als Teil des Baus eines neuen Einkaufszentrums in Myjava stabilisiert werden. Unter den verfügbaren Optionen erwies sich unser Steelgrid® HR30 Hochwiderstandsfähiges Geokomposit Netzsystem durch seine erhebliche Flexibilität bei der Ankerpositionierung und der daraus folgenden Zeit- und Kostenersparnis vor Ort als äußerst vorteilhaft.

In Myjava, 100 km nördlich von Bratislava, wurde ein neues Einkaufszentrum errichtet. Als Teil der Vorarbeiten war es notwendig, einen anstehenden Hang anzuschneiden, wodurch der lokale Kalkstein freigelegt wurde.

 

Der angeschnittene Hang wurde als potentiell instabil erachtet und der Projektplaner untersuchte mögliche Lösungen zu dessen Stabilisierung.

Es wurden eine Reihe von Optionen in Betracht gezogen, darunter auch eine Rückverankerung, kombiniert mit vor Ort gegossenen Betonbalken, jedoch vermochte dieser erste Lösungsansatz nicht Probleme wie Verwitterung und kleinere Steinschläge zu lösen.

Dementsprechend wählte der Planer 1700 m² unseres Steelgrid HR30® Systems in Verbindung mit Felsnägeln zur Verankerung aus.

Während der Schnittarbeiten am Hang stellte sich heraus, dass die Verwitterung des Felsens den Verlust des feinkörnigen Materials von der Hangoberfläche verursacht hat. Um dieses Problem zu bekämpfen, wurde die endgültige Installation des Netzsystems in einer Kombination aus Steelgrid® HR30 mit einer Erosionsschutzmatte durchgeführt, die unter dem Netz verlief.

Steelgrid® HR30 bietet eine hohe Zug- und Durchstanzfestigkeit bei geringer Belastung, und eignet sich somit ideal für die potentiellen Hangversagensmechanismen bei diesem Projekt. Darüberhinaus müssen die Baufirmen mit Steelgrid® HR30 weder Vertiefungen um die Anker herum anlegen, noch das Netz vorspannen oder Überlappungen zwischen benachbarten Netzbahnen erstellen, wodurch sowohl Installationszeit, als auch Kosten gespart werden.

Die Installation umfaßt eine felsige Fläche, die 120 lfm lang ist und in der Höhe zwischen 12 m und 18 m variiert. Das Muster der Verankerung fällt je nach Design unterschiedlich aus.

Für weitere Informationen zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

All Rights Reserved © Officine Maccaferri Spa 2018 P.IVA IT 02145540379

Share This